Switch to the CitySwitch to the City

10 Millionen sehen WM-Finalwiederauflage :: DFB

Deutschland hat mit 2:4 verloren, das ZDF aber gewonnen: Der öffentlich-rechtliche TV-Sender verzeichnete mit mehr als zehn Millionen Zuschauern bei der Liveübertragung der Neuauflage des WM-Endspiels zwischen Deutschland und Argentinien in Düsseldorf eine gute Quote.

In der ersten Halbzeit sahen 10,44 Millionen im Zweiten zu, in den zweiten 45 Minuten 10,11 Millionen. Der Marktanteil betrug in Halbzeit eins 37,4 Prozent, in der zweiten Hälfte 35,2 Prozent.

Bei den Zusammenfassungen von weiteren Länderspielen verbuchte das ZDF ebenfalls ordentliche Quoten: beim Duell des deutschen EM-Qualifikationsgegners Irland gegen Oman sahen 5,29 Millionen zu (MA: 29,1 Prozent), bei Tschechien gegen die von Jürgen Klinsmann trainierten USA 4,05 Millionen (24,5) und bei England gegen Norwegen 3,96 Millionen (24,5).

[sid]

Authors: DFB

Lesen Sie mehr http://www.dfb.de/news/detail/10-millionen-sehen-wm-finalwiederauflage-105027/

  • Autor
  • Das neuste vom Autor
  • Video
  • Galerie
Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com