Switch to the CitySwitch to the City

West: Hennef verhilft RWE zur Wintermeisterschaft :: DFB

Dem FC Hennef ist in der Regionalliga West ein wichtiger Punktgewinn im Rennen um den Klassenverbleib gelungen. Am 19. Spieltag gab es für den Aufsteiger vor 1450 Zuschauern gegen den Meisterschaftsanwärter Alemannia Aachen ein 1:1 (0:0). Mit dem Unentschieden verhalf der FCH dem Spitzenreiter Rot-Weiss Essen (3:2 gegen den SC Wiedenbrück am Freitag) zur Wintermeisterschaft. Die Aachener liegen wegen der schwächeren Tordifferenz punktgleich mit den Essenern auf Platz zwei. Schlusslicht Hennef rückte bis auf sieben Punkte an den ersten Nicht-Abstiegsplatz heran.

Dabei hatte der FCH sogar geführt und 34 Minuten in Überzahl agiert. Nils-Simon Remagen (55.) brachte den Neuling in Führung, kurz danach sah Aachens Torwart Frederic Löhe (56.) wegen Meckerns die Gelb-Rote Karte. Doch die Aachener steckten nicht auf und kamen noch zum Ausgleich. Michael Lejan (70.) sicherte der Alemannia mit seinem Treffer zum Jahresabschluss einen Punkt.

Viktoria mit Voigt in der Erfolgsspur

Im ersten Spiel nach der Beurlaubung von Trainer Claus-Dieter „Pele“ Wollitz hat der FC Viktoria Köln seine Durststrecke beendet. Das 1:0 (1:0) gegen die Reserve des FC Schalke 04 war der erste Sieg nach acht Partien ohne dreifachen Punktgewinn. Einmal mehr war Torjäger Fatih Candan (6.) für seine Farben zur Stelle. Für den Angreifer war es der elfte Saisontreffer, der ihm zusammen mit Oberhausens David Jansen den ersten Platz in der Torschützenliste einbrachte.

Während die Gelsenkirchener auf einem Abstiegsplatz rangieren, bleiben die von Ex-Profi Alexander Voigt (zuvor Co-Trainer) betreuten Kölner dem Spitzentrio um Tabellenführer Rot-Weiss Essen auf den Fersen. Sechs Punkte beträgt der Rückstand auf RWE.

Der SC Verl hat seine Heimbilanz dank eines 5:0 (2:0) gegen den Aufsteiger FC Kray aufgebessert. Es war der vierte Sieg vor eigenem Publikum in dieser Saison. Schon früh mussten die Gäste aus Essen einen Rückschlag hinnehmen. Torwart Philipp Kunz (20.) sah wegen einer Notbremse die Rote Karte. Bis zur Halbzeit nutzten die von Andreas Golombek trainierten Verler die Überzahl. Simon Engelmann (37.) und Matthias Haeder (44.) schossen den Zwei-Tore-Vorsprung heraus. Hamadi Al Ghaddioui (47./88.) und erneut Haeder (86.) schraubten das Ergebnis in den zweiten 45 Minuten in die Höhe.

Die Sportfreunde Lotte haben im vorerst letzten Spiel unter Interimstrainer Henning Grieneisen gewonnen. Die Tecklenburger setzten sich bei der Zweitvertretung von Fortuna Düsseldorf 3:0 (1:0) durch. Großen Anteil am ersten Sieg nach zuvor drei Partien ohne Dreier hatten Bernd Rosinger (28.) und Deniz Cicek (57.) mit ihren Treffern. Für Cicek war es das erste Saisontor. Jesse Weißenfels (62.) sorgte für den Endstand.

Die ebenfalls für heute angesetzten Partien zwischen dem SV Rödinghausen und der U 23 von Borussia Mönchengladbach sowie zwischen KFC Uerdingen und der U 23 des 1. FC Köln wurden wegen der widrigen Platzverhältnisse und der schlechten Wetterlage abgesagt. Ein neuer Termin steht für beide Spiele noch nicht fest.

[mspw]

Dem FC Hennef ist in der Regionalliga West ein wichtiger Punktgewinn im Rennen um den Klassenverbleib gelungen. Am 19. Spieltag gab es für den Aufsteiger vor 1450 Zuschauern gegen den Meisterschaftsanwärter Alemannia Aachen ein 1:1 (0:0). Mit dem Unentschieden verhalf der FCH dem Spitzenreiter Rot-Weiss Essen (3:2 gegen den SC Wiedenbrück am Freitag) zur Wintermeisterschaft. Die Aachener liegen wegen der schwächeren Tordifferenz punktgleich mit den Essenern auf Platz zwei. Schlusslicht Hennef rückte bis auf sieben Punkte an den ersten Nicht-Abstiegsplatz heran.

Dabei hatte der FCH sogar geführt und 34 Minuten in Überzahl agiert. Nils-Simon Remagen (55.) brachte den Neuling in Führung, kurz danach sah Aachens Torwart Frederic Löhe (56.) wegen Meckerns die Gelb-Rote Karte. Doch die Aachener steckten nicht auf und kamen noch zum Ausgleich. Michael Lejan (70.) sicherte der Alemannia mit seinem Treffer zum Jahresabschluss einen Punkt.

Viktoria mit Voigt in der Erfolgsspur

Im ersten Spiel nach der Beurlaubung von Trainer Claus-Dieter „Pele“ Wollitz hat der FC Viktoria Köln seine Durststrecke beendet. Das 1:0 (1:0) gegen die Reserve des FC Schalke 04 war der erste Sieg nach acht Partien ohne dreifachen Punktgewinn. Einmal mehr war Torjäger Fatih Candan (6.) für seine Farben zur Stelle. Für den Angreifer war es der elfte Saisontreffer, der ihm zusammen mit Oberhausens David Jansen den ersten Platz in der Torschützenliste einbrachte.

Während die Gelsenkirchener auf einem Abstiegsplatz rangieren, bleiben die von Ex-Profi Alexander Voigt (zuvor Co-Trainer) betreuten Kölner dem Spitzentrio um Tabellenführer Rot-Weiss Essen auf den Fersen. Sechs Punkte beträgt der Rückstand auf RWE.

Der SC Verl hat seine Heimbilanz dank eines 5:0 (2:0) gegen den Aufsteiger FC Kray aufgebessert. Es war der vierte Sieg vor eigenem Publikum in dieser Saison. Schon früh mussten die Gäste aus Essen einen Rückschlag hinnehmen. Torwart Philipp Kunz (20.) sah wegen einer Notbremse die Rote Karte. Bis zur Halbzeit nutzten die von Andreas Golombek trainierten Verler die Überzahl. Simon Engelmann (37.) und Matthias Haeder (44.) schossen den Zwei-Tore-Vorsprung heraus. Hamadi Al Ghaddioui (47./88.) und erneut Haeder (86.) schraubten das Ergebnis in den zweiten 45 Minuten in die Höhe.

Die Sportfreunde Lotte haben im vorerst letzten Spiel unter Interimstrainer Henning Grieneisen gewonnen. Die Tecklenburger setzten sich bei der Zweitvertretung von Fortuna Düsseldorf 3:0 (1:0) durch. Großen Anteil am ersten Sieg nach zuvor drei Partien ohne Dreier hatten Bernd Rosinger (28.) und Deniz Cicek (57.) mit ihren Treffern. Für Cicek war es das erste Saisontor. Jesse Weißenfels (62.) sorgte für den Endstand.

Die ebenfalls für heute angesetzten Partien zwischen dem SV Rödinghausen und der U 23 von Borussia Mönchengladbach sowie zwischen KFC Uerdingen und der U 23 des 1. FC Köln wurden wegen der widrigen Platzverhältnisse und der schlechten Wetterlage abgesagt. Ein neuer Termin steht für beide Spiele noch nicht fest.

Authors: DFB

Lesen Sie mehr http://www.dfb.de/news/detail/west-hennef-verhilft-rwe-zur-wintermeisterschaft-112918/

  • Autor
  • Das neuste vom Autor
  • Video
  • Galerie
Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com